Beim Nordic Walking handelt es sich um ein sanftes und gelenkschonendes Ganzkörpertraining.    Es ist leicht zu erlernen und wird das ganze Jahr über an der frischen Luft betrieben. Da die sportliche Belastung über den Stockeinsatz und die Schrittlänge individuell sehr gut variiert wird, eignet sich Nordic Walking für Anfänger, Wiedereinsteiger, aktive Sportler und Leistungssportler.

Es ist nicht so ratsam, sich die Technik selber beizubringen. Der Besuch des Einführungskurses mit einem erfahrenen, geschulten Trainer, hilft Technikfehler zu vermeiden und eine effektive Ausübung dieser Sportart zu ermöglichen!

Die Basis-Kurse für Anfänger umfassen fünf Einheiten und

der Aufbaukurs für Nordic-Walker drei Einheiten von jeweils ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder gebührenfrei. Nichtmitglieder zahlen 30 € für den Basis-Kurs und 18 € für den Aufbaukurs.

Stöcke  können in begrenzter Anzahl, gegen eine einmalige Gebühr von 10 €/Kurs ausgeliehen werden.

Tag Ort Uhrzeit Art des Trainings Trainer
Basis-Kurse

für Anfänger

ab Ende März, Anfang April!

Waldparkplatz „Hainrich“

(Am 1.Tag im Stadion von

Groß-Umstadt!)

17:45 Uhr Nordic Walking –

Grundlagentraining durch

Übungen, mit Erläuterungen

und Kontrolle.

Wolfgang Durst
Aufbaukurs

bei Bedarf und Absprache!

Waldparkplatz „Hainrich“ In der     Sommerzeit ein Kurs an

3 Tage

Der Kurs ist für

Teilnehmer gedacht,

die bereits einen NW-Kurs

absolviert haben und ihre

Technik verbessern möchten.

Wolfgang Durst

Im Stadion üben wir grundlegende Dinge zum Trainingseinstieg.
Danach üben und walken wir ab dem Waldparkplatz „Hainrich“ in Richtung „Rödelshäuschen“.
Zu den Stöcken würde  ich Ihnen empfehlen, diese zunächst auszuleihen und zu probieren.            Ich schaue, welche Stocklänge zu Ihnen passt und erkläre das Handschlaufen-System.
Sollten Sie danach Lust aufs Nordic Walking haben, kaufen Sie sich Ihre Nordic Walking Stöcke.

In der Sportmedizin und Trainingslehre werden fünf konditionelle Fähigkeiten unterschieden.

Das sind Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Außer der Schnelligkeit, werden die anderen vier Fähigkeiten beim Nordic Walking sehr gut gefördert und ausgebildet.

Grundlage des Trainings ist die Nordic ALFA-Technik!

A – Aufrechter Gang                 Mit aufrechter Körperhaltung und Schultern zurück!

L – Langer Arm                         Arme schwingen aus der Schulter heraus!

F – Flacher Stock                      Einstechen am Körper-Schwerpunkt!

A – Anpassen des Schritts       Schrittlänge anpassen!

Die Laufgeschwindigkeit wird so gewählt, dass die ALFA-Technik richtig funktioniert.

Diese beträgt dabei maximal ungefähr 6 km/h.

Tag Ort Uhrzeit Art des Trainings Trainer
Montag (Sommerzeit)

Zeitumstellung

Ende März.

Parkplatz „Hainrich“,

8 km rund ums „Rödelshäuschen“.

17:45 –

19:15 Uhr

Nordic Walking

und Übungen rund

ums Nordic Walking.

Wolfgang  Durst
Montag (Winterzeit)

Zeitumstellung

Ende Oktober.

Parkplatz

“Baumarkt“

am Bruchweg.

17:45 –

19:15 Uhr

Nordic Walking

in der Dunkelheit

über den Stachelberg,

Klein-Umstadt und Richen.

Wolfgang Durst
Donnerstag (ganzjährig) Parkplatz „Hainrich“,

8 km rund ums „Rödelshäuschen“.

9.00 –

10.30 Uhr

Nordic Walking

und Übungen rund

ums Nordic Walking.

Wolfgang Durst